Startseite Augenkrankheiten Artikel Impressum
alle Augenkrankheiten von A-Z

Makuladegeneration

Informationen zur Augenkrankheit Makuladegeneration

Allgemeines

Die Makuladegeneration (AMD) ist eine ernste Augenkrankheit, die die zentrale Sehschrfe beeintrchtigt und zur hufigsten Ursache fr Sehverlust bei Menschen ber 50 Jahren in den entwickelten Lndern gehrt. Sie betrifft die Makula, die winzige zentrale Region der Netzhaut, die fr das scharfe Sehen verantwortlich ist. Die AMD gibt es in zwei Hauptformen: die trockene (atrophe) und die feuchte (exsudative) Form. Die trockene AMD entwickelt sich allmhlich durch das Absterben von lichtempfindlichen Zellen in der Makula, whrend die feuchte Form durch unkontrolliertes Wachstum von abnormen Blutgefen unter der Makula gekennzeichnet ist, was zu Blutungen und Narbenbildung fhren kann.

Ursachen

Die genauen Ursachen der AMD sind noch nicht vollstndig verstanden, aber es wird angenommen, dass genetische Veranlagung, Alterung und Umweltfaktoren eine Rolle spielen. Rauchen, hoher Blutdruck, eine ungesunde Ernhrung und hohe Sonnenlichtexposition sind einige der mglichen Risikofaktoren fr die Entwicklung dieser Erkrankung. Die feuchte AMD wird oft durch die Bildung von abnormen Blutgefen unter der Makula verursacht, die Flssigkeiten und Blut in die umgebenden Gewebe und Zellen abgeben, was zu Sehstrungen fhrt. Die trockene AMD wird hingegen durch das allmhliche Absterben der lichtempfindlichen Zellen in der Makula verursacht, was zu einer allmhlichen Verschlechterung des zentralen Sehens fhrt.

Symptome

Die Symptome der Krankheit knnen je nach Form variieren. Bei der trockenen AMD bemerken die Betroffenen eine allmhliche Verschlechterung der Sehschrfe in der Mitte des Blickfeldes. Gerade Linien knnen verzerrt erscheinen und es kann zu Schwierigkeiten beim Lesen, Erkennen von Gesichtern und anderen Aktivitten, die eine scharfe Sicht erfordern, kommen. Die feuchte AMD kann zu einem pltzlichen und starken Verlust der zentralen Sehschrfe fhren. Dunkle Flecken oder verzerrte Sicht, die als "Gerade-Linien-Metamorphopsie" bezeichnet wird, knnen auftreten. In fortgeschrittenen Stadien knnen die Betroffenen nur noch unscharfe Umrisse sehen oder sogar ihr zentrales Sehvermgen vollstndig verlieren.

Behandlungsformen

Leider gibt es derzeit keine Heilung fr die trockene AMD, aber einige Manahmen knnen helfen, das Fortschreiten der Erkrankung zu verlangsamen. Eine gesunde Lebensweise, die Vermeidung von Rauchen und der Schutz vor Sonnenlicht sind wichtig, um das Risiko einer Verschlimmerung zu reduzieren. Bei der feuchten AMD gibt es jedoch einige Behandlungsoptionen. Intravitreale Injektionen von Anti-VEGF-Medikamenten (vaskulre endotheliale Wachstumsfaktoren) knnen das Wachstum abnormer Blutgefe unter der Makula hemmen und das Sehvermgen stabilisieren oder sogar verbessern. Photodynamische Therapie (PDT) und Laserbehandlung sind weitere Anstze, um das Wachstum der feuchten Makuladegeneration zu kontrollieren.

Vorbeugung

Die Makuladegeneration ist eine altersbedingte Erkrankung, und es gibt keine Mglichkeit, das Alter als Risikofaktor zu vermeiden. Dennoch knnen bestimmte Manahmen ergriffen werden, um das Risiko einer AMD-Entwicklung zu reduzieren oder ihren Fortschritt zu verlangsamen. Eine ausgewogene Ernhrung, die reich an Antioxidantien, Omega-3-Fettsuren und Vitaminen ist, kann helfen, die Gesundheit der Augen zu untersttzen. Regelmige Augenuntersuchungen sind entscheidend, um die AMD frhzeitig zu erkennen und geeignete Behandlungen einzuleiten. Rauchen sollte unbedingt vermieden werden, da es das Risiko fr die Entwicklung einer feuchten AMD erhhen kann.

Hufigkeit

Sie ist weltweit eine hufige Erkrankung und stellt eine wachsende Herausforderung fr das Gesundheitssystem dar, da die Bevlkerung in vielen Lndern immer lter wird. Die genaue Hufigkeit variiert je nach geografischer Region und Bevlkerungszusammensetzung. Da es derzeit keine Heilung fr die trockene AMD gibt, ist es von entscheidender Bedeutung, die Sensibilisierung fr die Krankheit zu erhhen, Prventionsmanahmen zu frdern und frhzeitig auf Vernderungen im Sehvermgen zu reagieren, um das Fortschreiten der feuchten AMD bestmglich zu verlangsamen.

Gesundheitsthemen


Krankheiten A-Z
Hundekrankheiten
Albert Schweizer