alle augenkrankheiten von A-Z

Home

Ektropium

Informationen zur Augenkrankheit Ektropium

Von einem Ektropium spricht man, wenn eine Umstülpung des Augenlides nach außen erfolgt. Das Rollen nach außen beruht meist auf einer Erschlaffung der Augenringmuskeln. Dies kann bei älteren Personen auftreten. Auch eine Fazialislähmung (Gesichtsmuskellähmung) oder eine Vernarbung der Lidhaut, durch Verletzungen, können die Ursache für ein Ektropium sein.

Durch die Fehlstellung kann das Augenlid das Auge nicht mehr richtig schützen, wodurch die Bindehaut austrocknen kann. Die Tränen laufen nicht mehr den bestimmten Tränenweg entlang, sondern träufeln vom Augenlid hinunter, was zu vermehrten Tränenwischen führt.

Die Korrektur erfolgt durch eine Operation.


Werbung

(c) 2006 by alle-augenkrankheiten.de Hinweise Nutzungsbedingungen Partner Impressum